Brocade erweitert die Professional Services für

München, 23. März 2009 – Brocade bietet in den USA und EMEA ab sofort zwei neue Services im Bereich der IP Networking Infrastruktur. Die neuen IP Network Infrastructure Services sowie die Rapid Network Assessments bieten Kunden eine durchgängige Methode, um IP-Netwerke zu analysieren, zu designen und zu implementieren. Die Services beinhalten Best Practices-Anleitungen für eine schnellere Implementierung, eine bessere Ressourcenauslastung sowie eine Risikominimierung bei der Inbetriebnahme von IP-Technologien.

Das Brocade IP Network Infrastructructure Services-Portfolio besteht aus:

  • IP Network Assessment: Durch diesen Service erhalten Kunden eine genaue Analyse über die tatsächliche Effektivität ihres IP-Netzwerks sowie Ratschläge zur Verbesserung. Die Experten von Brocade beurteilen die Architektur inklusive der Leistungsfähigkeit, Verfügbarkeit und dem Management.
  • IP Network Design: Dieser Service konzentriert sich auf das bestmögliche Design eines IP-Netzwerks, ungeachtet davon, ob Teile oder die gesamte Technologie ausgetauscht werden müssen.
  • IP Network Implementation: Dieser Service hilft Kunden bei der Integration und Konfiguration von neuen Brocade Netzwerkkomponenten. Er beinhaltet auch die technische Installation, die Installation der physischen Verbindungen, Tests sowie die Abnahme und Inbetriebnahme.
  • IP Network Migration: Dieser Service erleichtert Kunden, ein älteres Netzwerk auf neue Brocade Technologien zu migrieren. Die Berater von Brocade stellen die technischen Voraussetzungen und Komponenten zusammen, integrieren diese in das neue Netzwerk, arbeiten einen Migrationsplan aus und setzen diesen um.
  • IP Network Health Check: Mit diesem Service erhalten Kunden ein klares Bild darüber, wo Schwachstellen im Betrieb des IP-Netzwerk existieren. Die Recherchen konzentrieren sich auf Gebiete wie Kapazität, Leistungsfähigkeit, Skalierbarkeit oder die Verfügbarkeit von Hardwarekomponenten.

Das Brocade Rapid Network Assessment ist eine kostenlose Serviceleistung. Diese Services zeigen Kunden, wie sie bis zu 50 Prozent ihrer operativen Kosten für ihr IP-Netzwerk einsparen können. Die Brocade Rapid Network Assessment beinhalten:

  • Assessment des IP-Netzwerks basierend auf der Infrastruktur der existierenden Umgebung.
  • Den Rapid Network Assessment Report basierend auf dem LAN Health Tool, ROI/TCO Tool sowie den Kalkulationen für Energieverbrauch, Leistung und Raumbedarf.
  • Reports und Empfehlungen für Einsparungen von bis zu 50 Prozent der Netzwerkbetriebskosten.

Videos über den Einsatz von Brocade IP-Netzwerkkomponenten und die Services sind verfügbar unter:

Über Brocade
Brocade© (Nasdaq: BRCD) entwickelt hochleistungsfähige, kosteneffiziente und hochverfügbare Netzwerklösungen, welche für die komplexen und datenintensiven Umgebungen von heute die Konnektivität optimieren, so dass der unternehmerische Nutzen der Daten erhöht werden kann. Weitere Informationen stehen unter: www.brocade.com

Brocade, the B-wing symbol, DCX, Fabric OS, File Lifecycle Manager, MyView, and StorageX are registered trademarks, and DCFM and SAN Health are trademarks of Brocade Communications Systems, Inc., in the United States and/or in other countries. All other brands, products, or service names are or may be trademarks or service marks of, and are used to identify, products or services of their respective owners.

Pressekontakt

Brocade Communications GmbH
Christine Schmidt
Martin-Kollar-Str. 15
81829 München
Tel: 089/427411-24
Fax: 089/4274 11-99
Email: cschmidt@brocade.com
TC Communications
Thilo Christ
Feldstraße 1
84405 Dorfen (bei München)
Tel: 08081 - 954617
Fax: 08081 - 954618
Email: thilo.christ@tc-communications.de