+49 (0)89-200009-100

Alle Felder müssen ausgefüllt werden

Vielen Dank, Melissa
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails, um die Anmeldung zu bestätigen.
Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Premium-Content von Brocade
To Complete the subscription process please check your email

IP-Speichernetzwerk neu definieren

Kein veraltetes IP-Netzwerk verwenden

Entdecken

Neue IP: Transformation von Netzwerken

Revolutionierung von Geschäftsmodellen für die „Third Platform“

Entdecken

Anwendungsunterstützung für die neue IP

Kostenlose Testphase von 30 Tagen: Brocade Virtual Traffic Manager, die führende Plattform für die virtuelle Anwendungsbereitstellung für die neue IP

Entdecken
Tut uns leid!
Beim Versuch des Verarbeitens Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten
Noch einmal versuchen
Partner / OEMs

Brocade und IBM

Als langjährige Partner entwickeln IBM und Brocade gemeinsam komplexe Lösungen, die Kunden auf der ganzen Welt die Erstellung flexibler und sicherer Infrastrukturen ermöglichen. Unser breites Portfolio von Lösungen ermöglicht neue Geschäftsmodelle, unterstützt Geschäftsanforderungen in Zusammenhang mit Cloud, Analysen, Mobilität und Social Media und rüstet Unternehmen für langfristigen Erfolg.

ÜBERSICHT ÜBER DIE PARTNERSCHAFT

Die gemeinsamen Lösungen von IBM und Brocade machen die Implementierung flexibler und sicherer Infrastrukturen für eine Vielzahl von Unternehmenskunden möglich. Das Gen 5 Fibre Channel-Speichernetzwerk von Brocade in Kombination mit IBM FlashSystem und IBM Spectrum Storage ermöglicht flexible Cloud-Architekturen, unterstützt große Datenvolumen und optimiert Servervirtualisierungsumgebungen mit hoher Dichte. Das Speichernetzwerk und die Blade-Erweiterungen von Brocade unterstützen den z13-Mainframe von IBM, um ein Höchstmaß an Verfügbarkeit und Leistung zu bieten.

Brocade und IBM stellen im Rahmen ihrer Partnerschaft auch On-Demand-Netzwerklösungen über SoftLayer bereit und lösen damit das Versprechen von New IP ein.

Weitere Informationen erhalten Sie vom IBM OEM-Team.

Die Partnerschaft zwischen Brocade und IBM ermöglicht unseren Kunden…

  • Die Optimierung von Servervirtualisierungsumgebungen mit hoher Dichte, Unterstützung neuer Arbeitsauslastungen und Implementierung von Cloud-Architekturen mithilfe der Brocade Gen 5 Fibre Channel-Technologie und IBM-Speicherlösung
  • Das Maximieren der von IBM Spectrum Storage und Brocade-Netzwerklösungen bereitgestellten Flexibilität, Effizienz und Kontrolle
  • Unübertroffene Leistung, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit sowie schnellere, datengestützte Entscheidungen mit Brocade Gen 5 Fibre Channel und IBM FlashSystem-Speicher
  • Die Unterstützung von Mainframe-Arbeitsauslastungen, die eine Verfügbarkeit von 99,999 % erfordern, einschließlich Netzwerke über größere Entfernungen für die benötigte Geschäftskontinuität und Notfallwiederherstellung
  • Transparenz und Einblicke in die Speicherinfrastruktur mit leistungsstarken Überwachungs-, Diagnose- und Verwaltungstools, die auf einem IBM b-type-Speichernetzwerk und Brocade Fabric Vision-Technologie basieren
  • Den Aufbau schneller, sicherer On-Demand-Netzwerke mit SoftLayer, wodurch New IP Realität wird

Lösungen von IBM und Brocade

IBM FlashSystem mit Brocade Gen 5 Fibre Channel

Analysieren Sie Daten in Echtzeit und im Ruhezustand. Verwandeln Sie mit einer Lösung, die leistungsstarke Analysesoftware mit einer stabilen, skalierbaren Netzwerkinfrastruktur kombiniert, große Mengen von Informationen in verwertbare Einblicke. Die MicroLatency-Technologie von IBM und der 16-Gigabit-Fibre Channel von Brocade unterstützen bis zu 1 Millionen E/As pro Sekunde.

Migration von VMs (vMotion) über größere Entfernungen mit IBM SVC Stretched Cluster

Diese leistungsstarke Lösung für Notfallwiederherstellung und Geschäftskontinuität dehnt den Anwendungszugriff auf mehrere Rechenzentren aus. Dank des nahtlosen Server- und Speicher-Failovers mittels VMware für Standorte in einer Entfernung von bis zu 300 km können Sie einen unterbrechungsfreien Betrieb sicherstellen.

 

IBM System z – Replikation von virtuellen Tapes/Direktzugriffsspeichervorrichtungen (DASDs)

Binden Sie die Replikation virtueller Tapes vom Mainframe in Ihre Virtualisierungs- und Speicherkonsolidierungsstrategie ein. Mithilfe dieses intelligenten Replikationstools können Sie eine IBM System Z-Lösung über größere Entfernungen implementieren, ohne sich Gedanken über die Datenreplikation machen zu müssen.