+49 (0)89-200009-100

Alle Felder müssen ausgefüllt werden

Vielen Dank, Melissa
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails, um die Anmeldung zu bestätigen.
Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Premium-Content von Brocade
To Complete the subscription process please check your email

IP-Speichernetzwerk neu definieren

Kein veraltetes IP-Netzwerk verwenden

Entdecken

Neue IP: Transformation von Netzwerken

Revolutionierung von Geschäftsmodellen für die „Third Platform“

Entdecken

Anwendungsunterstützung für die neue IP

Kostenlose Testphase von 30 Tagen: Brocade Virtual Traffic Manager, die führende Plattform für die virtuelle Anwendungsbereitstellung für die neue IP

Entdecken
Tut uns leid!
Beim Versuch des Verarbeitens Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten
Noch einmal versuchen
Über uns / Corporate Responsibility

Supplier Responsibility

Supplier Responsibility

Das Supplier Responsibility-Programm von Brocade ist von wesentlicher Bedeutung für unsere umfassende Corporate Responsibility-Plattform. Wir integrieren Best Practices und hohe Umwelt- und Sozialstandards sowie Standards der Unternehmensführung fortlaufend in unsere globalen Aktivitäten.

Unsere Standards

Brocade unterstützt ethische Geschäftspraktiken in seiner gesamten Lieferantenumgebung. Wir engagieren uns in großem Maße für Arbeitsplätze ohne Menschenhandel, Zwangsarbeit oder Kinderarbeit.

Brocade hat die Mitgliedschaft bei der Electronic Industry Citizenship Coalition (EICC) beantragt und die Leitlinien aus dem Verhaltenskodex der EICC übernommen. Diesem Kodex liegen die global anerkannten Standards für Arbeits-, Gesundheits- und Sicherheitspraktiken sowie ethische und umweltschonende Vorgehensweisen zugrunde. Die EICC fördert einen auf Zusammenarbeit ausgelegten Ansatz für die globale Elektronikindustrie, um eine nachhaltige Wertschöpfung für die Menschheit und den Planten zu erreichen. Brocade betrachtet die EICC als einen wichtigen Teil seiner internen Vorgänge und der Lieferketten-Governance. Außerdem hat sich Brocade durch eine Vorgehensweise, bei der kontinuierlich Verbesserungen erzielt werden, zur Einhaltung der Bestimmungen des Kodex verpflichtet.

Brocade ermutigt seine Lieferanten, sich mit diesem Kodex vertraut zu machen und diesen oder einen ähnlichen Verhaltenskodex zu übernehmen, sofern dies noch nicht geschehen ist. Zudem bitten wir unsere Zulieferer um Einhaltung des Supplier Responsibility Statement von Brocade.

Darüber hinaus überwacht Brocade Probleme im Zusammenhang mit Lieferkettenpraktiken und hält alle maßgeblichen Vorschriften ein.

Wenden Sie sich bei Fragen zu unserer Corporate Responsibility-Plattform oder unseren Vorgehensweisen an CorporateResponsibility@brocade.com .

Supplier Diversity

Das Supplier Diversity-Programm von Brocade bietet kleinen und ganz unterschiedlichen Unternehmen die Möglichkeit zur Lieferung der Produkte und Services, die Brocade in den USA einkauft. Unser Ziel ist die Bereitstellung einer integrativen Umgebung in verschiedensten Kategorien. Wir legen jährliche Ziele für die Beteiligung von Lieferanten fest. Außerdem kommunizieren wir im gesamten Unternehmen deutlich, welchen Wert Vielfalt auf Zuliefererseite hat.

Einfach ausgedrückt spiegelt die Lieferantenvielfalt eine auf Stärke und Leistung ausgerichtete Unternehmenskultur wider, die sich durch Teamarbeit und eine breite Palette von Perspektiven, Qualifikationen und Vorgehensweisen auszeichnet. Wir gehen davon aus, dass uns unsere ganz unterschiedlichen Lieferanten dabei helfen können, unseren Kunden Produkte und Services der Weltklasse zu liefern.

Wenn Sie ein kleiner oder anderer Lieferant sind, klicken Sie hier, um sich zu registrieren.

Conflict Minerals

Hinsichtlich der Herkunft von Konfliktmineralien befinden sich Brocade und seine Zuliefererumgebung auf einem hohen Standard. Im Rahmen unseres soliden Conflict Minerals-Programms sichern wir die vollständige Einhaltung von Abschnitt 1502 des Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act zu.

Dies bedeutet, wir beziehen die in unseren Produkten verwendeten Konfliktmaterialien so, dass keine bewaffneten Gruppen, die ernsthafte Verletzungen der Menschenrechte in der Demokratischen Republik Kongo oder einem angrenzenden Land begehen, direkt finanziert werden.

Wir engagieren uns in deutlichster Weise zusammen mit all unseren Ebene I/III-Zulieferern, um die gebotene Sorgfalt auf die Überprüfung der Herkunft und die Kontrollkette der in unseren Produkten eingesetzten Konfliktmaterialien anzuwenden. Außerdem arbeiten wir mit diesen Zulieferern zusammen, um bei den von den Zulieferern produzierten Waren die gleiche Sorgfalt hinsichtlich der Konfliktmaterialien walten zu lassen und um deren Praktiken auf Anfrage transparent zu gestalten.

California Transparency Act

Hinsichtlich der Herkunft von Konfliktmineralien befinden sich Brocade und seine Zuliefererumgebung auf einem hohen Standard. Wir erfüllen voll und ganz die Bestimmungen des California Transparency in Supply Chains Act von 2010 (SB657). Dieser Act verlangt die Offenlegung unserer Bemühungen, sicherzustellen, dass unsere Zulieferkette frei von Sklaverei und Menschenhandel ist.

Weitere Bestrebungen zur Einhaltung dieser wichtigen Rechtsvorschriften:

  • Brocade hat die Geschäftsgrundsätze des Verhaltenskodex der Elektronikindustrie übernommen, der Menschenhandel und Sklaverei verbietet.
 
  • Brocade führt eine jährliche Bewertung seiner primären Vertragshersteller und Zulieferer bestimmter Komponenten durch, um zu beurteilen, ob tatsächliche oder potenzielle Risiken für Sklaverei und Menschenhandel vorliegen.
 
  • Brocade verlangt von seinen Vertragsherstellern die Bestätigung, dass in deren Produkten enthaltene Materialien die Gesetze über Sklaverei und Menschenhandel in den Herkunftsländern oder anderen Ländern, in denen Brocade Geschäfte tätigt, erfüllen.
 

 

Einhaltung von Umweltvorschriften und gesetzlichen Vorschriften

Die Programme zur Einhaltung von Umweltvorschriften und gesetzlichen Vorschriften von Brocade sind von essentieller Bedeutung für unsere umfassende Corporate Responsibility-Plattform. Wir integrieren bewährte Methoden und hohe Umweltstandards sowie Standards der Unternehmensführung fortlaufend in unsere globalen Aktivitäten.

Ein breites Compliance-Spektrum

Wir bei Brocade halten Bestimmungen in vielfältigen Bereichen ein. Unsere Best Practices sind an den Grundsätzen der Corporate Responsibility ausgerichtet, die wir in all unsere Geschäftsfelder einbringen.

Die Umweltschutzinitiative von Brocade fördert die Effizienz in unseren eigenen Rechenzentren und denen unserer Kunden. Wir unterstützen ein rationelles Produktrecyclingprogramm, das an globalen Anforderungen für die Entsorgung von Elektronikschrott und unserer unternehmenseigenen Initiative zum Schutz der Umwelt ausgerichtet ist. Wir halten die RoHS-Richtlinie 2100/65/EU ein, aufgrund derer wir sicherstellen müssen, dass unsere Produkte keine Schwermetalle und andere gefährliche Stoffe enthalten. Wir erfüllen die REACH-Informationspflicht sowie die Sammlungs-, Wiederherstellungs- und Recyclingziele der WEEE. Als globale Entität halten wir uns an alle anwendbaren Exportgesetze und maßgeblichen Bestimmungen der Vereinigten Staaten und der Länder, in denen wir und unsere Tochtergesellschaften und Partner tätig sind.

Weitere Informationen zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen (Compliance) finden Sie im Abschnitt mit rechtlichen Hinweisen dieser Website.